Meine Erfahrungen mit Minoxidil, Regaine
Ich habe 1 Monat nach der Haartransplantation mit der Behandlung durch Regaine begonnen. Seitdem trage ich morgens und abends die Lösung mittels Pumpe auf die betroffenen Stellen am Vorderkopf auf. Die Behandlungskosten liegen bei etwa 20 Euro im Monat bei ordnungsgemäßer Anwendung.

Ergebnisse
Die ersten sichtbaren Ergebnisse traten nach etwa 2 Monaten zeitgleich mit zunehmendem Wachstum der neuen Haare auf. Es ist also ein langer Atem notwendig. Ich merkte wie besonders im untransplantierten Stirnbereich die Haardicke zunahm. Streicht man heute nach knapp zweieinahlb Jahren Anwendung von vorn nach hinten durch die Haare merke ich einen deutlichen Unterschied. Die Haare im Vorderkopf sind recht grob, was das Styling erleichtert. Am Hinterkopf habe ich sehr weiche Haare. Ich bin auch davon überzeugt, dass die transplantierten Haare von diesem zusätzlichen Effekt profitieren, da die Haardichte naturgemäß nicht so hoch sein kann.

Minoxidil, eine Unterstützung, aber nicht die Lösung
Ohne eine Haartransplantation wäre mir der Behandlungserfolg von Minoxidil unzureichend. Sicher kann das ein oder andere verkümmerte Haar zu neuem Leben erweckt werden, aber eine kahle Stelle bleibt weiterhin unbrauchbar. Als Unterstützung in Kombination ist mein Urteil bisher gut.

Unveträglichkeit und Nebenwirkung
Ich bin dennoch realistisch und erwarte eine abnehmende Wirkung oder zunehmende Unverträglichkeit. Leider sind mir schon einige Fälle bekannt, die nach etwa 1 Jahr Behandlung eine Unverträglichkeit entwickelt haben. Dabei kann es in Ausnahmen wohl zu Hautreizungen oder Trockenheit der Kopfhaut kommen. Zudem werde ich mich über Finasterid schlau machen. Die Wirkung soll stärker ausfallen. Skeptisch sehe ich die Beeinflussung des Hormonhaushaltes. Leider verträgt auch hier nicht Jeder die Nebenwirkungen.

Mein Fazit
Erwartet keine Wunder durch Minoxidil! In Kombination finde ich die Wirkung zufriedenstellend. Übrigens habe ich die erste Halbjahrespackung in der Apotheke gekauft, was natürlich deutlich teurer war als bei diversen Versandapotheken. Mittlerweile bestelle ich nur noch im Internet frei Haus.

Veröffentlicht unter Info.

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

dreizehn − 4 =